Ausbildung am Kolleg

Home/Kolleg/Ausbildung am Kolleg
Ausbildung am Kolleg 2017-04-25T21:03:17+00:00

Ausbildung am Kolleg für Elementarpädagogik

Das Kolleg an der Bundes-Bildungsanstalt für Elementarpädagogik, 6020 Innsbruck, Haspingerstraße 5, wird als Tageskolleg mit Anwesenheitspflicht geführt und dauert vier Semester. Es schließt mit der Diplomprüfung für Elementarpädagogik ab und ermöglicht den Zugang zu folgenden Berufsfeldern:

  • elementare Bildungseinrichtungen wie Kindergärten
  • Kinderkrippen sowie Kindergruppen (Zusatzausbildung als Freigegenstand)
  • Tageseinrichtungen
  • Freizeiteinrichtungen

Unterrichtsgegenstände

Unterrichtsgegenstände

  • Religion,
  • Pädagogik (einschließlich Päd. Psychologie, Päd. Soziologie)
  • Heil-und Sonderpädagogik
  • Didaktik
  • Kindergartenpraxis
  • Deutsch (einschl. Sprecherziehung, Kinderliteratur), Deutsch als Zweitsprache
  • Seminar Organisation, Management und Recht
  • Seminar Gesundheits- und Ernährungslehre
  • Musikerziehung, Instrumentalunterricht (Gitarre oder Klavier und Flöte oder Querflöte)
  • Rhythmisch- musikalische Erziehung, Bildnerische Erziehung, Werkerziehung, Textiles Gestalten, Bewegungserziehung und Medienpädagogik.

Abschluss

Abschluss

Diplomprüfung bestehend aus zwei Teilen:
Schriftliche Klausur aus Pädagogik oder Didaktik, alternativ kann auch eine Diplomarbeit in einem der Gegenstände geschrieben werden.
Mündliche Prüfungsgebiete

  • Bereich 1: alternierend zur Klausur Pädagogik oder Didaktik
  • Bereich 2: Religion oder Heil- und Sonderpädagogik oder Seminar Organisation, Management und Recht oder Seminar Gesundheits-und Ernährungslehre
  • Bereich 3: Fachbereichsarbeit und Prüfung in Musikerziehung und Instrumentalmusik oder Rhythmisch-musikalische Erziehung oder Bild-Objekt-Materialgestaltung oder Bewegungserziehung

Es sind auch Kombinationen möglich.

Praktische und Theoretische Ausbildung

Praktische Ausbildung und Unterricht

  • Der Unterricht findet zu den gewöhnlichen Unterrichtszeiten zwischen 08:00 und 19:00 Uhr statt
  • Ein Vormittag pro Woche wird in einem Kindergarten praktiziert
  • Zusätzlich sind während der zwei Jahre sieben Wochen Blockpraktikum in verschiedenen Kindergärten zu absolvieren.

Kosten

Kosten

Die Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik ist eine  öffentliche Schule sind. Entsprechend fallen keine Kosten für Schulgeld an.Eventuell entstehen jedoch Kosten für:

  • Anschaffungskostenfür Musikinstrumente
  • Kosten für Arbeitsmaterialien
  • Gegebenenfalls Kosten für Schulveranstaltungen